FANDOM


DE Glass Crash Course blog header 670x180

Der Film Glass, der am 17. Januar in die Kinos kommt, ist das neueste Werk von Regisseur M. Night Shyamalan. Wir sind sehr gespannt, denn dieser Film ist die Fortsetzung einer cleveren Dekonstruktion von Superheldenfilmen, dem im Jahr 2000 erschienenen Unbreakable – Unzerbrechlich und dessen überraschender Fortsetzung, Split.

Falls du noch nie mit dem cineastischen Universum Shyamalans in Berührung gekommen bist, musst du dir keine Gedanken machen: Dieser Film kann auch ohne seine Vorgänger bestehen und ist auch ohne Vorwissen packend. Und wenn du dir immer noch Sorgen machst und nicht ganz sicher bist, worum es geht, findest du hier alle nötigen Infos, damit du schon vor dem Kinobesuch die spannendsten Hintergrundinfos kennst.

Die Handlung

David Dunn, der Protagonist aus Unbreakable – Unzerbrechlich, hat die zwei Jahrzehnte, die seit diesem Film vergangen sind, als „Overseer“ verbracht. Kevin Crumb, „die Horde“ aus Split, erregt seine Aufmerksamkeit, und er macht sich auf die Jagd nach ihm. Aber hinter all dem steckt Elijah „Mr. Glass“ Price, dessen brillanter krimineller Verstand mit Sicherheit andere Pläne hat.

Glassheader movie

„Glass” beendet die Unbreakable-Trilogie.

Glass bringt die Hauptakteure von Unbreakable und Split zusammen, um die Film-Trilogie rund um die drei „Superhelden” abzuschließen. Der Film spielt in einer psychiatrischen Einrichtung, in der Dr. Ellie Staple (eine Psychiaterin) die sich auf die Behandlung von Menschen spezialisiert hat, die denken, dass sie Superhelden sind, die drei Hauptfiguren von ihren „Wahnvorstellungen“ heilen will. Aber wir haben genug Comicverfilmungen gesehen, um zu wissen, dass die Bösewichte nie lange im Gefängnis bleiben...

Wiederkehrende Figuren

Die drei Hauptfiguren werden allen Fans der bisherigen Filme bekannt sein. Bruce Willis kehrt als David Dunn zurück, ein Verbrechen bekämpfender Wachmann mit übermenschlichen Kräften und der Fähigkeit, durch einfache Berührungen zu sehen, welche Verbrechen jemand begangen hat.

James McAvoy spielt erneut Kevin Crumb aus Split, dessen 24 Persönlichkeiten sich seinen Körper teilen. Eine dieser Persönlichkeiten, das Biest, kann bei der Übernahme von Kevins Körper diesen sogar verändern. Er ist dann deutlich stärker, ist übermenschlich schnell und kann sogar spielend Wände erklimmen. Das Biest will jeden eliminieren, der nicht durch extremes Leiden „gereinigt“ wurde. Die anderen Persönlichkeiten bringen ihm als Zeichen ihrer Anbetung Menschenopfer, die das Biest dann bestialisch verschlingt.

Glass characters

Von links nach rechts: David Dunn, Kevin Crumb und Mr. Glass.

Samuel L. Jackson übernimmt erneut die Rolle des Titelhelden, Mr. Glass. Dieser Bösewicht verfügt über einen überragenden Intellekt und sein Pseudonym ist auf die Glasknochenkrankheit zurückzuführen, unter der er schon sein ganzes Leben lang leidet.

Aber das sind nicht die einzigen bekannten Gesichter in Glass. Anya Taylor-Joy wird als Casey Cooke zurückkehren, eine junge Frau, die das Biest in Split überlebt hat. Und Spencer Treat Clark wird als Joseph Dunn, Davids Sohn, zurückkehren. Und schließlich wird Charlene Woodard, die in Unbreakable – Unzerbrechlich die Mutter von Elijah Price spielte, dies auch in diesem Film wieder tun.

Die neue Figur

Die vierte Hauptfigur in Glass ist Dr. Ellie Staple, die von Sarah Paulson gespielt wird. Staple versucht, Crumb, Dunn und Price davon zu überzeugen, dass sie sich die Superkräfte nur einbilden.

Dr. Ellie Staple Glass

Dr. Ellie Staple versucht die drei außergewöhnlichen Patienten zu heilen...

In den Trailern sieht es so aus, als hätte sie sogar die „Wahnvorstellungen“ der Hauptfiguren bei der Gestaltung ihrer Zellen berücksichtigt. Dunns Zelle ist mit Schläuchen gefüllt, die sie vermutlich mit Wasser – seine Schwachstelle – vollpumpen werden, wenn er versuchen sollte, zu entkommen. Und in Kevins Zelle scheint ein blinkendes Licht angebracht zu sein, das ihn dazu zwingen soll, Persönlichkeiten zu wechseln, wenn eine davon zu aggressiv wird.

Kevins dissoziative Identitätsstörung ist offensichtlich echt und muss behandelt werden. Staple kann jedoch nicht glauben, dass ihr Patient sogar seine Physis ändern kann.

Was kann man erwarten?

Da Glass Shyamalans „Eastrail 177-Trilogie“ (benannt nach dem Zugunglück, mit dem Unbreakable – Unzerbrechlich beginnt) abschließt, kann das Publikum sicher zum großen Finale noch mehr nervenaufreibende Action und Spannung erwarten.

Mr. Glass selbst scheint entschlossen zu sein, dem Rest der Welt zu zeigen, dass er und andere besonderer Menschen existieren. Dr. Staple hat zwar sicherlich schon einige Menschen behandelt, die tatsächlich an Größenwahn litten, sie hat jedoch zweifellos auch einige wirklich außerordentlich begabte Menschen davon überzeugt, dass sie einfach nur krank sind.

GLASS Trailer 2 German Deutsch (2019)-0

GLASS Trailer 2 German Deutsch (2019)-0

Die vorherigen Filme spielten in einem viel kleineren, geschlossenen Setting, aber allein die Vorstellung, dass es unverletzbare Menschen geben könnte, würde die Gesellschaft grundlegend verändern und verleiht der Geschichte so eine ganz andere Tragweite. Vor diesem Hintergrund bekommen auch die Vorgängerfilme noch einmal mehr Bedeutung als für sich alleine stehend.

Glass plant, sich mit der Horde zusammenzuschließen und ein Team der Superschurken zu bilden und so muss Dunn eine noch größere Bedrohung bekämpfen. Die Kombination aus Prices mächtiger Intelligenz und der fast unaufhaltsamen Stärke des Biests, macht die beiden zu einem überaus gefährlichen Team und einer Gefahr für jeden Menschen um sie herum.


Glücklicherweise müssen wir nicht allzu lange warten, um herauszufinden, wie die spannende Trilogie gipfelt. Glass kommt am 17. Januar in die Kinos.


Julia4

Julia

Julia ist als Teil des Community-Development-Teams bei FANDOM Deutschland für alle Themen rund um Serien, Filme, Comics und Co. zuständig. Ihr Herz schlägt für packende Dramen und gut gemachten Horror. Sie ist mit Sailor Moon und Mila Superstar aufgewachsen, zeichnet selber gerne und man trifft sie besonders häufig im Animanga-Wiki oder auf verschiedenen Anime-Conventions an.