FANDOM


Blau ist eine warme Farbe
Blau ist eine warme Farbe
La vie d'Adèle
Drehbuch
Produktion
Musik
Produktionsland
Frankreich
Sprache
Französisch
Erscheinungsjahr
2013
Kinostart DE
19. Dezember 2013
Länge
179 min.
Budget
$4.000.000
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:

Blau ist eine warme Farbe ist ein französischer Kinofilm, der nach seiner Premiere auf dem Filmfestival in Cannes mit dem Hauptpreis, der Palme d'Or, ausgezeichnet wurde.

Handlung

Die Schülerin Adèle ist 17, als sie merkt, dass sie sich für Frauen interessiert. Die blauhaarige Studentin Emma fasziniert sie und die beiden verlieben sich. Eine leidenschaftliche Beziehung beginnt, die auf die Probe gestellt wird, als Adèle mit der Schule fertig ist und eine Ausbildung zur Lehrerin anstrebt, während Emma Kunst und Philosophie für das Wichtigste im Leben hält.

Cast

Trivia

  • Die sehr grafischen Sex-Szenen polarisierten in Cannes sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Kritikern.
  • Léa Seydoux und Adèle Exarchopoulos beschwerten sich nach dem Erfolg in Cannes öffentlich über die Arbeitsbedingungen während des Filmdrehs. So verlangte der Regisseur angeblich von ihnen, tatsächlich miteinander intim zu werden, anstatt nur zu simulieren.
  • Der eigentlich auf zwei Monate angelegte Dreh dauerte letztendlich ein halbes Jahr. Ein Grund dafür war der extreme Perfektionismus des Regisseurs. Die Szene, in der die beiden sich zum ersten Mal treffen, ließ er zum Beispiel 100 mal drehen, bevor er sich mit dem Ergebnis zufrieden gab.

Trailer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki