FANDOM


Der Nussknacker und die vier Reiche
Der Nussknacker und die vier Reiche
The Nutcracker and the Four Realms
Drehbuch
Schnitt
Produktionsland
USA
Erscheinungsjahr
2018
Kinostart DE
1. November 2018
Länge
99 Minuten
Budget
120 Millionen $
Altersfreigabe
FSK ab 0
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:

Der Nussknacker und die vier Reicheist ein US-amerkanischer Fantasy-Abenteuerfilm aus dem Jahr 2018 von Lasse Hallström und Joe Johnston und basiert auf der Erzählung Nussknacker und Mäusekönig von E.T.A. Hoffmann.

Zusammenfassung

Im viktorianischen London schenkt Herr Stahlbaum an Heiligabendseinen Kindern die Weihnachtsgeschenke, die seine Frau Marie vor ihrem Tod für sie reserviert hatte. Die jüngere Tochter Clara erhält eine handgefertigte eiförmige Kiste, die sie nicht entriegeln kann. In der Packung entdeckt sie eine Nachricht von ihrer Mutter, die besagt, dass das Innere des Eies alles ist, was sie jemals brauchen würde. Die Familie Stahlbaum geht dann zu einem Weihnachtsball, der von dem Paten der Kinder und erfahrenen Ingenieur Drosselmeyer veranstaltet wird. Clara weigert sich, mit ihrem Vater zu tanzen, und eilt aus der Menge, um Drosselmeyer zu fragen, wie sie ihr Ei aufschließen kann. Dann offenbart er Clara, dass das Ei eine seiner Erfindungen war, die er einst Claras Mutter schenkte, als sie jünger war, und dass der Wunsch ihrer Mutter darin bestand, ihrer Tochter das Geschenk zu geben.

Zurück im Ballsaal, wird Clara von ihrem Vater zurechtgewiesen, weil sie ihm nicht gehorcht und nicht mit ihm getanzt hat. Sie nennt ihn selbstsüchtig und besessen von dem Bild seiner Familie seit dem Tod ihrer Mutter, woraufhin Drosselmeyer verkündet, es sei an der Zeit, dass die Kinder ihre Geschenke erhalten. Clara findet ihre Schnur mit ihrem Namen darauf, und folgt der Schnur in einen Wald in einer Parallelwelt, in der sie den Schlüssel sieht. Bevor sie diesen packen kann, schnappt sich eine Maus den Schlüssel. Clara kann die Maus, die einen zugefrorenen See überquert, nicht erreichen und geht auf Kommandant Philip Hoffman zu. Er führt sie über die Brücke in das vierte Reich, aber sie können den Schlüssel nicht von den Mäusen erhalten. Kommandant Philip führt Clara dann in den Palast, wo sie drei Regenten jedes Landes trifft.

Als sie ein Ballett sieht, das die Geschichte ihrer der Parallelwelt erzählt, erklärt die Zuckerfee, die Regentin des Naschwerk-Landes, Clara, dass ihre Mutter diese Welt als junges Mädchen geschaffen hat. Sie erklärt später, dass Marie jeden mit einer Maschine zum Leben erweckte. Die Zuckerfee sagt, dass sie diese Maschine verwenden kann, um die anderen drei Bereiche gegen Mutter Ingwer, die Regentin des Vierten Reiches, zu verteidigen, aber es braucht einen Schlüssel. Clara bemerkt, dass das Schlüsselloch der Maschine mit dem des Eies übereinstimmt. Clara und ihre Soldaten gehen auf Mutter Ingwer zu und stehlen den Schlüssel, den die Maus gerissen hatte. Clara ist jedoch enttäuscht, als sie herausfand, dass das Ei nur eine Spieldose ist.

Sobald die Zuckerfee den Schlüssel erhalten hat, verwandelt sie Spielzeugsoldaten in lebensgroße Soldaten, um das vierte Reich anzugreifen. Sie enthüllt, dass die Maschine die Menschen dieser Welt auch wieder in Spielzeug verwandeln kann, und beabsichtigt, es bei den anderen Regenten anzuwenden und enthüllt, dass sie über Mutter Ingwer gelogen hatte, die sich zusammen mit ihrem Volk nur gegen den Plan der Zuckerfee wehrte. Clara wehrt sich und die Zuckerfee sperrt Clara, Kommandant Philip und die übreigen Regenten ein.

Als Clara ihre eiförmige Spieldose wieder öffnet, entdeckt sie, dass die Oberseite hochklappt und einen Spiegel enthüllt, was zeigt, dass alles, was sie brauchte, sie selbst war. Sie und die anderen Gefangenen flüchten, und sie und Kommandant Philip werden dann von einer der Mäuse von Mutte Ingwer begrüßt, die Clara einen anderen Weg in den Maschinenraum zeigen und Kommandant Philip zu Mutter Ingwer führen, um sie zu überzeugen, Clara dabei zu helfen, die Zuckerfee zu stürzen. Clara betritt den Maschinenraum und schaltet die Maschine aus, während sie Soldaten abwehrt. Mutter Ingwerr hilft ihr, die Soldaten abzuwehren. Die Zuckerfee schließt Mutter Ingwer schließlich ein und versucht, sie mit der Maschine in ein Spielzeug zu verwandeln. Clara bastelt jedoch ab der Maschine, so dass sie auf die Zuckerfee zielt. Die Maschine verwandelt sie in eine Porzellanpuppe.

Dank für die Wiederherstellung des Friedens zwischen den Reichen verspricht Clara, die Reiche in der Zukunft zu besuchen, und kehrt nach London zurück, wo seit ihrer Abreise kaum noch Zeit vergangen ist. Dann geht sie zu ihrem Vater, entschuldigt sich für ihr früheres Verhalten und bittet ihn zu tanzen. Er akzeptiert und Clara öffnet ihre Spieluhr. Claras Vater wird emotional und offenbart, dass das Lied der Spieluhr das erste Lied war, zu dem er und Claras Mutter je getanzt hatten. Die beiden tanzen dann die ganze Nacht weiter.

Besetzung

 
Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Clara Mackenzie Foy Laura Elßel
Zuckerfee Keira Knightley Giuliana Jakobeit
Mutter Ingwer Helen Mirren Karin Buchholz
Benjamin Stahlbaum Matthew MacFadyen Peter Flechtner
Droßelmeier Morgan Freeman Wolf Frass
Cavalier Omid Djalili Lutz Schnell
Hagedorn Eugenio Derbez Axel Malzacher
Harlekin Jack Whitehall Tobias Nath
Louise Ellie Bamber Lydia Morgenstern
Phillip Jayden Fowora-Knight Patrick Keller
Shiver Richard E. Grant Frank Röth
Die Ballerina Misty Copeland

Trailer

Teaser Trailer

Der Nussknacker und die vier Reiche - Teaser Trailer (deutsch german) Disney HD

Der Nussknacker und die vier Reiche - Teaser Trailer (deutsch german) Disney HD

Trailer

Der Nussknacker und die vier Reiche - Offizieller Trailer (deutsch german) Disney HD

Der Nussknacker und die vier Reiche - Offizieller Trailer (deutsch german) Disney HD

Bilder

Poster

Bilder