FANDOM


Die Pute von Panem - The Starving Games
Die Pute von Panem The Starving Games Hauptplakat 02
The Starving Games
Drehbuch
Jason Friedberg & Aaron Seltzer
Produktion
Schnitt
Kamera
Musik
Produktionsland
USA
Sprache
Englisch
Erscheinungsjahr
2013
Kinostart DE
9. Januar 2014
Länge
83 Minuten
Budget
20 Millionen $
Altersfreigabe
FSK 12
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:


(engl. The Starving Games) ist eine US-amerikanische Filmparodie des Films Die Tri Penis PenisHunger Games der von Jason Friedberg und Aaron Seltzer produziert wurde.


Handlung

Auch in dieser Welt ist das Land Panem in 13 Distrikte aufgeteilt worden. Geleitet wird das Land vom Kapitol, der Stadt der Reichen und Schönen, während die Menschen in den Distrikten meistens hungern müssen und unter mittelalterlichen Bedingungen leben.

Kantmiss Evershot (Maiara Walsh), eine Bogenschützin aus dem Districkt 12, wird von Dale (Brant Daugherty) aufgerufen, sich aus dem Wald zu entfernen und in ihr Dorf zu kommen, denn die 75. Verhungerspiele fangen an und für jedes Distrikt sollen zwei Tribute geopfert werden für einen Überlebenskampf in einer Arena. Präsident Snowballs (Diedrich Bader) erklärt die Spiele für eröffnet und bietet einen einen vergammelten Schinken, eine angebissene Gewürzgurke und einen Subwaygutschein als Preis an.

Petunia (Kennedy Hermansen), Kantmiss Schwester, wird als weiblicher Tribut gelost. Kantmiss entscheidet sich jedoch frewillig sich zu stellen. Peter Malarkey (Cody Christian) wird als männlicher Tribut gezogen.

Ohne jegliche Übungen werden die Tribute in die Arena gesendet. Dort ist Kantmiss erst einmal auf sich allein gestellt und muss sich mit einen Samuraischwert gegen Angry Birds wie ein Fruit Ninja durchschlagen. Andere Gegner aus den Distrikten kann sie durch ein Bienennest töten, wird aber selbst von einem Insekt gestochen und fängt an zu haluzinieren indem sie sich vorstellt, sie sei einer der Na'vi, die Außerirdischen aus der Welt Pandorras. Bei einem weiteren Kampf mit drei anderen Jugendlichen stirbt das junge Mädchen Rudy (Eryn L. Davis) in Kantmiss Armen, während Taylor Swift ihr ein Lied singt.

Um bei den Zuschauern einen guten Eindruck zu machen, veranlasst Präsident Snowballs eine lesbische Liebesgeschichte, muss jedoch einsehen, dass Kantmiss die einzige weibliche Person noch ist und versucht sie mit Peter zu verkuppeln. Diesen findet sie in einer Höhle, wo sie dem Publikum eine Sexszene vorspielen.

Am nächsten Tag gehen die beiden zum Füllhorn und Marco (Ross Wyngaarden), der mit ihnen noch einziger Überlebende, nimmt kurzzeitig Peter als Geisel, kann aber von Kantmiss und ein Stück Brot, das als Pfeil dienen soll, getötet werden.

Da sich nun die Regeln wieder geändert haben, dass es nur ein Gewinner geben kann, tötet Kantmiss daraufhin ihren Partner aus Distrikt 12 mit den Worten, dass es nichts persönliches sei. Das Team der Avengers und Nick Fury (Gralen Banks) taucht auf und will sie in das Team einschleusen. Da sie aber von Plattformen laufen und mit dem Boden in Berührung kommen, sterben sie durch die folgende Minenexplosion.

Cast & Charaktere

Produktion

Parodien von...

Kritiken

„From the creators of the "comedies" Epic Movie, Disaster Movie, and the Scary Movie series (Jason Friedberg and Aaron Seltzer) comes the parody of The Hunger Games that no one asked for: The Starving Games. The trailer, much like the title of the film itself, seems to mimic The Hunger Games, but instead of good acting and a theme focusing on human rights, it's filled to brim with bad jokes.“

Casey Rackham: Hollywood.com

„Suffice to say, The Starving Games is a horrible, horrible piece of cinema that needn't be watched by any person ever. In fact, almost anything else coming out this weekend is probably better than this.“

Max Nicholson: IGN.com

„There is barely 70 minutes’ worth of narrative in “The Starving Games,” an 82-minute feature pitilessly padded out with a blooper reel and a protracted credits roll. Judging from the threadbare production values, one might suspect the filmmakers simply couldn’t afford to make a longer film.“

Joe Leydon: Variety.com

Trailer

DIE PUTE VON PANEM - THE STARVING GAMES Trailer german deutsch HD02:01

DIE PUTE VON PANEM - THE STARVING GAMES Trailer german deutsch HD

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki