FANDOM


Die Schöne und das Biest
SchöneBiest.jpg
Beauty and the Beast
Regie
Schnitt
Musik
Produktionsland
USA
Sprache
Englisch
Erscheinungsjahr
2017
Kinostart DE
16. März 2017
Länge
130 Minuten
Altersfreigabe
FSK 6
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:

Die Schöne und das Biest ist ein US-amerikanischer Musical-Fantasy-Film aus dem Jahr 2017. Der Film basiert auf dem gleichnamigen französischen Volksmärchen und ist eine Neuverfilmung des 1991 erschienenen Zeichentrickfilms Die Schöne und das Biest.

Die Schauspieler Emma Watson, Dan Stevens, Luke Evans, Kevin Kline, Josh Gad, Ewan McGregor, Stanley Tucci, Gugu Mbatha-Raw, Audra McDonald, Ian McKellen und Emma Thompson übernahmen Haupt- und Nebenrollen.

Die Schöne und das Biest feierte seine Premiere am 23. Februar 2017 in London und kam am 16. März 2017 in die deutschen Kinos

Handlung

Irgendwo in Frankreich unterbricht eine alte Frau während eines Sturms einen Debütantenball und bietet dem Gastgeber, einem eitlen Monarchen, eine einzige Rose im Austausch für Schutz an. Von ihrem Aussehen zurückgeschlagen, schickt der Prinz sie weg. Doch sie offenbart sich als wunderschöne Zauberin und verwandelt den Prinzen in ein Biest und seine Diener in Haushaltsgegenstände, bevor sie die Existenz des Schlosses aus den Köpfen der Dorfbewohner in der Vergeltung löscht. Dann gibt sie dem Biest eine verzauberte Rose; wenn er nicht lernt, einen anderen zu lieben und die Liebe der anderen zu verdienen, bevor das letzte Blütenblatt fällt, bleibt er für immer ein Biest.

Jahre später, im Dorf Villeneuve, lebt eine junge und lebendige Frau namens Belle mit ihrem Vater Maurice, einem Künstler und Tüftler. Gaston, ein berühmter ehemaliger Soldat, sucht auf, um sie zu heiraten, aber er wird wegen seiner Arroganz und Narzissmus zurückgewiesen. Auf einer Reise auf den Markt, um seine Spieldosen zu verkaufen, verirren sich Maurice und sein Pferd Philippe und werden von Wölfen angegriffen. Sie stolpern auf ein Schloss und suchen Zuflucht. Doch als Maurice eine Rose für Belle pflückt, wird er vom Biest als Buße eingesperrt. Allerdings führt Phillipe Belle zum Schloss, wo sie anbietet, den Platz ihres Vaters einzunehmen. Über den Einwand ihres Vaters nimmt das Biest ihr Angebot an. Belle wird vom Schlossdiener Lumière, der durch den Zauber der Zauberin in einen Kandelaber verwandelt wurde, in ein größeres Zimmer geführt. Belle trifft auch andere Schlossbewohner, die sich verwandelt haben: den Hausbutler Von Unruh, eine Uhr; die Küchenchefin Madame Pottine, eine Teekanne; ihr Sohn Tassilo, eine Teetasse; den Hofkomponisten, Maestro Cadenza, ein Cembalo; Maestro Cadenzas Frau und Opernsängerin, Madame de Garderobe, ein Kleiderschrank; und die Magd und Lumières Geliebte Babette, ein Staubwedel.

Nachdem das Personal Belle eine Mahlzeit anbietet, wandert sie in den verbotenen Westflügel und findet die Rose. Plötzlich erscheint das wütende Biest und Belle flieht vor Angst in den Wald. Dort begegnet sie einem Rudel Wölfe und wird von dem Biest gerettet, der während des Kampfes verletzt wird. Dankbar hilft Belle ihm zum Schloss und pflegt ihn wieder gesund. Es entwickelt sich eine Freundschaft, und die Diener zeigen ihr, dass sie glauben, dass sie derjenige sein kann, der den Fluch brechen könnte. In der Zeit entwickelt das Biest Gefühle für Belle und erlaubt ihr den Zugang zu seiner Bibliothek. Während es klar wird, dass das Biest sich in Belle verliebt hat, bleibt Belle wegen ihrer Gefangenschaft ungewiss wegen ihrer Gefühle.

Mittlerweile kehrt Maurice nach Villeneuve zurück, ist aber nicht in der Lage, die anderen zu überzeugen, Belle zu retten, da er als Wahnsinniger betrachtet wird. Gaston stimmt zu, um zu helfen, um Maurices Zustimmung für eine Hochzeit mit Belle zu verdienen, aber als er sein wahres Ich offenbart, weigert sich Maurice, Gaston als Schwiegersohn anzuerkennen. Dieser lässt Maurice im Wald an einem Baum gefesselt zurück. Maurice wird von einer Einsiedlerin namens Agathe gerettet und er kehrt in das Dorf zurück, das Gaston beschuldigt, ihn ermorden zu wollen. Gaston überzeugt die Dorfbewohner, dass Maurice in die Psychiatrie der Stadt zu schicken. Nach einem romantischen Tanzabend mit dem Biest entdeckt Belle die Lage ihres Vaters durch einen Zauberspiegel. Das Biest sieht ihre Schmerzen und lässt sie gehen, um Maurice zu retten und gibt ihr den Spiegel mit, damit sie ihn nicht vergisst. In Villeneuve versucht Belle, Maurice zu retten, indem sie das Biest im Spiegel zeigt. Die Erkenntnis, dass Belle das Biest liebt, lässt Gaston noch wütender werden und sperrt sie mit ihrem Vater weg und überzeugt die Dorfbewohner, ihm zu folgen, um das Biest zu töten. Doch Maurice und Belle entkommen aus ihrer Gefangenschaft und reitet zum Schloss.

Während des anschließenden Kampfes entscheidet sich Gastons loyaler Begleiter Lefou, den Dienern zu helfen und die Dorfbewohner abzuwehren. Gaston greift das Biest in seinem Turm an, aber er ist anfänglich zu deprimiert, um zu kämpfen, doch gewinnt er seinen Willen zurück, als er Belle sieht. Er schlägt Gaston aber verschont sein Leben vor der Wiedervereinigung mit Belle. Allerdings nutzt Gaston seine Freilassung und schießt das Biest in den Rücken, bevor er vom Turm in seinen eigenen Tod fällt. Tödlich verwundet, stirbt das Biest, als das letzte Rosenblütenblatt fällt, und Belle bekennt ihre Liebe zu ihm, während die Diener zu leblosen Gegenständen werden. Als sie in die Kammer des Biests im Westflügel eintritt, offenbart sich Agathe als die Zauberin und macht den Fluch rückgängig, indem sie das Leben und die menschliche Gestalt des Biests wiederherstellt. Gleichzeitig werden die Diener wieder zurückverwandelt und die Erinnerungen der Dorfbewohner kehren zurück. Der Prinz und Belle geben einen Ball für das Königreich, wo sie glücklich und verliebt miteinander tanzen.

Besetzung

 
Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Belle Emma Watson Gabrielle Pietermann (Sprache)
Julia Milena Scheeser (Gesang)
Das Biest Dan Stevens Sascha Rotermund
Von Unruh Ian McKellen Ben Hecker
Gaston Luke Evans Jaron Löwenberg (Sprache)
Stefan Thomas (Gesang)
Maurice Kevin Kline Joachim Tennstedt
Madame Pottine Emma Thompson Marina Köhler (Sprache)
Marion Martienzen (Gesang)
Lumière Ewan McGregor Philipp Moog (Sprache)
Thomas Amper (Gesang)
Lefou Josh Gad Manuel Straube
Cadenza Stanley Tucci Lutz Mackensy (Sprache)
Ron van Lenkeren (Gesang)
Madame de Garderobe Audra McDonald Annette Dasch
Babette Gugu Mbatha-Raw Vera Teltz
Tassilo Nathan Mack Pablo Ribet-Buse
Agathe / Zauberin Hattie Morahan Elisabeth Günther
Monsieur Jean Gerard Horan Hans Hohlbein
Père Robert Ray Fearon Tobias Schmidt
Junger Prinz Rudi Goodman Florian Nyncke

Produktion

Entwicklung

Nach den erfolgreichen Neuverfilmungen Alice im Wunderland (2010), Maleficent - Die dunkle Fee (2014), Cinderella (2015) und The Jungle Book (2016) begann Disney im April 2014 mit der Entwicklung von Die Schöne und das Biest. Im Juni 2014 unterschrieb Bill Condon als Regisseur, der das Drehbuch von Evan Spiliotopoulos verfilmen sollte. Später kam Stephen Chbosky hinzu, der das Drehbuch neu schreiben sollte.

Besetzung

Im Januar 2015 wurde bekannt, dass Emma Watson die Rolle der Belle spiele. Zwei Monate später im März waren Luke Evans und Dan Stevens als Gaston und das Biest im Gespräch, was Watson in den folgenden Tagen per Tweets bestätigte. Die restliche Besetzung wurde zwischen März und April bekanntgegeben.

Dreharbeiten

Die Dreharbeiten begannen am 18. Mai 2015 in den Shepperton Studios in Surrey, England. Am 21. August desselben Jahres wurden die Dreharbeiten beendet.

Trailer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki