FANDOM


Sehr guter Film


Clap-cinemaClap-cinemaClap-cinemaClap-cinemaClap-cinemaClap-cinemaClap-cinemaClap-cinema hellClap-cinema hellClap-cinema hell

Schon mal vorweg: Ich habe das Buch nicht gelesen. Meiner Meinung nach eine wichtige Nebeninfo.

Ich habe den Film Ender's Game gesehen, ohne irgendetwas über die Handlung des Films zu wissen. Ich wusste nur, dass Harrison Ford mitspielt und dass Steve Jablonsky für die Musik verantwortlich war. Also ging ich mit guten Erwartungen in die Vorführung.

Enttäuscht wurde ich nicht. Die Effekte und Animationen waren sehr gut. Das Budget war ja auch ziemlich hoch. Der Cast war ohnegleichen und überall erschienen bekannte Gesichter von guten Schauspielern. Die Synchronisation war auch unglaublich gut.

Dass die Handlung gut ist, war ja zu erwarten. Verfilmungen haben meist gute Storys, nur manchmal scheitert es an der Umsetzung. Aber der Film war wirklich unglaublich.

Ohne die Handlung zu verraten: Die Entwicklung der Hauptperson war sehr spannend und der Höhepunkt war wirklich aufregend, wobei danach eine gewaltige Wendung kam. Dass etwas nicht stimmt, fällt dem Kenner wahrscheinlich aber schon auf.

Fazit: Der Film war sehr gut und meiner Meinung nach kann man an ihm nichts besser machen.


Fenris (Diskussion) 21:30, 26. Okt. 2013 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki