Fandom

Moviepedia

James Bond 007 – Casino Royal

2.229Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

James Bond 007 – Casino Royale ist ein US - amerikanischer Spionagefilm und ist der 21. Film der James-Bond-Filmreihe. Daniel Craig verkörpert zum ersten mal Bond und Regie führte Martin Campbell, der zuvor den Bond-Film James Bond 007 – Goldeneye gemacht hat.

James Bond 007 – Casino Royale
James Bond 007 Casino Royal.jpg
Casino Royale
Regie
Martin Campbell
Drehbuch
Neal Purvis,

Robert Wade,

Paul Haggis
Produktion
Barbara Broccoli, Michael G. Wilson
Schnitt
Stuart Baird
Kamera
Phil Meheux
Musik
David Arnold
Produktionsland
Vereinigtes Königreich,

Vereinigte Staaten, Deutschland,

Tschechien
Sprache
Englisch
Erscheinungsjahr
2006
Länge
139 Minuten
Altersfreigabe
FSK: 12
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:


Zusammenfassung

Durch zwei Auftragsmorde qualifiziert sich James Bond für den MI6, doch sein erster Einsatz als Agent 007 in Madagaskar stellt M nicht zufrieden.

Nachdem ein Gangster namens LeChiffre 100 Millionen Dollar, die er für Terroristen in Afrika verwalten sollte, an der Börse verspekuliert hat, will er den Verlust im Casino Royale in Montenegro wettmachen. Er weiß, dass er ein toter Mann ist, wenn ihm das nicht gelingt. Mit 10 Millionen vom Schatzamt in London – und Vesper Lynd von der Finanzabteilung des MI6, die für die auftragsgemäße Verwendung des Geldes verantwortlich ist – reist James Bond sich in das montenegrinische Kasino und hält beim "Texas Hold'em" dagegen.

Produktion

folgt...

Dreharbeiten

Die Dreharbeiten begannen am 30. Januar 2006 und endeten am 1. Juli 2006. Gedreht wurde im Vereinigtes Königreich, Bahamas, Tschechien, und Italien.

Kritiken

  • „Rasante, in Details durchaus raue Verfilmung des ersten James-Bond-Romans von Ian Fleming, die sich durch betonte Körperlichkeit und artistische Kabinettstückchen auszeichnet. Daniel Craig nimmt dem ‚neuen‘ Bond die versnobte Eleganz, verleiht ihm aber draufgängerische Sportlichkeit und eine psychologisch interessante Unberechenbarkeit.“

Lexikon des internationalen Films

  • „Allein das Ende mit der etwas zu ausgiebig erzählten Liebesgeschichte zwischen Bond und seiner Kollegin Vesper Lynd (Eva Green) und einem zweiten, vergleichsweise unspektakulären Showdown wirkt unnötig in die Länge gezogen und nimmt der rasanten Terroristen-Jagd ein wenig das Tempo. Dennoch: Dieser 007 ist der härteste und glaubwürdigste seit ‚Liebesgrüße aus Moskau‘. It's The Biggest. It's The Best. It's Bond!“

Cinema

Soundtrack

Der Titelsong,You Know My Name, wurde von den Sänger Chris Cornell gesungen und erschien mit der offiziellen Filmmusik-CD erschienen, darunter befindet sich auch andere Visionen. Das Lied ist der ersten Songs die erstmal im Internet als Download zu Verfügung stand.

Chris Cornell - You Know My Name04:02

Chris Cornell - You Know My Name

Originalauflage

  • African Rundown (06:52)
  • Nothing Sinister (01:27)
  • Unauthorized Access (01:08)
  • Blunt Instrument (02:22)
  • CCTV (01:30)
  • Solange (00:59)
  • Trip Aces (02:06)
  • Miami International (12:43)
  • I'm the Money (00:27)
  • Aston Montenegro (01:03)
  • Dinner Jackets (01:52)
  • The Tell (03:23)
  • Stairwell Fight (04:12)
  • Vesper (01:44)
  • Bond loses it all (03:56)
  • Dirty Martini (03:49)
  • Bond wins it all (04:32)
  • The End of an Aston Martin (01:30)
  • The bad die young (01:18)
  • City of Lovers (03:30)
  • The Switch (05:07)
  • Fall of a house in Venice (01:53)
  • Death of Vesper (02:50)
  • The Bitch is Dead (01:05)
  • The Name’s Bond … James Bond (02:49)

Besetzung

 
Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Daniel Craig James Bond Dietmar Wunder
Eva Green Vesper Lynd Alexandra Wilcke
Judi Dench M Gisela Fritsch
Jeffrey Wright Felix Leiter Olaf Reichmann
Mads Mikkelsen Le Chiffre Axel Malzacher
Simon Abkarian Alex Dimitrios Marc Papanastasiou
Joseph Millson Carter Simon Jäger
Veruschka von Lehndorff Gräfin von Wallenstein Veruschka von Lehndorff
Jesper Christensen Mr. White Wolfgang Condrus
Giancarlo Giannini René Mathis Bernd Rumpf
Jürgen Tarrach Schultz Jürgen Tarrach
Isaac de Bankolé Steven Obanno Aloysius Itoka
Ivana Miličević Valenka Marina Lüdemann
Tobias Menzies Villiers Matthias Hinze

Trailer

James Bond 007 – Casino Royale - Trailer02:31

James Bond 007 – Casino Royale - Trailer

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki