FANDOM


Justice League ist eine US-amerikanische Comicverfilmung und ein Crossover der Superhelden von DC Comics. Der Film ist Teil der DC Extended Universe.

Justice League
Justice-league-poster
Drehbuch
Chris Terrio, Joss Whedon
Schnitt
Kamera
Musik
Produktionsland
USA
Sprache
Englisch
Erscheinungsjahr
2017
Kinostart DE
16. November 2017
Länge
120 Minuten
Budget
300 Millionen US-Doller
Altersfreigabe
FSK12
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:


Handlung

Steppenwolf hat schon einige Male versucht, die Erde zu erobern. Der letzte Angriff wurde vereitelt von einer Allianz aus Menschen und Kriegerinnen, die auch unter Amazonen bekannt sind, die Meerwesen Atlanten und Green Lantern. Doch Steppenwolf kehrt zurück und greift mit seiner Armee aus Paradämonen die Insel der Amazonen an. Dort stiehlt er eine von drei Mutterboxen, die auf der Erde verschreckt sind, um seine Rückkehr zu verhindern. Die Königin Hippolyta schickt ein Signal, was ihre Tochter Diana Prince alias Wonder Woman zu verstehen gibt, dass das Ungeheuer zurück gekommen ist.

Bruce Wayne oder auch bekannt als Batman, hat seit dem Tod von Superman, nach den Ereignissen von Batman v Superman: Dawn of Justice, die Befürchtung, dass es einen weiteren Angriff geben wird. Gemeinsam mit Wonder Woman stellt Batman ein Team aus Superhelden zusammen und rekrutiert Barry Allan / Flash, Arthur Curry / Aquaman und Victor Stone / Cyborg, um Steppenwolf abermals aufzuhalten. Derweil gelingt es auch Steppenwolf die Mutterbox von den Atlanten zu stehlen. Doch der letzte Mutterbox, der nach dem Krieg der Menscheit gegeben wurde, ist für ihn unerreichbar. Doch Batman und sen Team (der Justice League) gelingt es die letzte Mutterbox zu finden und wollen somit auch Superman von die Toten wieder auferstehen lassen.

Die Wiederbelebung ist ein Erfolg doch Superman ist verwirrt und hat keine Erinnerungen an sein früheres Leben und Attackiert deshalb Batman. Nur die Anwesenheit seiner Freundin Louis Lane konnte ihn beruhigen. Louis und Superman reisen auf Land, wo er aufgewachsen ist. Dort konnte er sich erholen und die Erinnerungen kehren zurück. Durch das Chaos ist die letzte Mutterbox unbewacht und für Steppenwolf ein Kinderspiel die Box zu stehlen.

In Nordrussland finden das Superheldentheam Steppenwolf und es beginnt ein Kampf. Cyborg und Superman gelingt es die Boxen zu trennen. Als die Paradämonen bemerkten das Steppenwolf Angst bekam, von der Steppenwolf sich eigentlich ernährt, Greifen sie Steppenwolf an und vernichten ihn.

Batman beschließt weitere Superhleden in der Justice League aufzunehmen. Lex Luthor bricht derweil aus dem Gefängnis aus und will mit Deathstroke seine eigne Gruppe bilden mit Bösewichte.


Besetzung

 
Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Ben Affleck Bruce Wayne / Batman Peter Flechtner
Henry Cavill Clark Kent / Superman Alexander Doering
Gal Gadot Diana Prince / Wonder Woman Sanam Afrashteh
Ray Fisher Victor Stone / Cyborg Tobias Schmidt
Ezra Miller Barry Allen / Flash Patrick Baehr
Jason Momoa Arthur Curry / Aquaman Matti Klemm
Amy Adams Lois Lane Giuliana Jakobeit
Amber Heard Mera Julia Kaufmann
Jeremy Irons Alfred Pennyworth Thomas Fritsch
J. K. Simmons Commissioner James Gordon Jan Spitzer
Ciarán Hinds Steppenwolf Oliver Stritzel
Connie Nielsen Königin Hippolyta Andrea Aust
Diane Lane Martha Kent Arianne Borbach
Billy Crudup Henry Allen Benjamin Völz
Jesse Eisenberg Lex Luthor Leonhard Mahlich
Joe Manganiello Slade Wilson / Deathstroke -


Trailer

Justice League - Teaser Trailer02:42

Justice League - Teaser Trailer








Poster

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.