Fandom

Moviepedia

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind/Benutzer-Kritik

< Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

2.494Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Einfach Phantastisch!


Clap-cinema.pngClap-cinema.pngClap-cinema.pngClap-cinema.pngClap-cinema.pngClap-cinema.pngClap-cinema.pngClap-cinema.pngClap-cinema.pngClap-cinema.png

Vorwort: Als 2011 der letzte Harry Potter Teil raus kam hätte ich nie gedacht das ich jemals in diese Welt zurückkehren würde... Bis dieser Film angekündigt wurde. Anfangs war ich ziemlich skeptisch, ich meine was soll man aus einem kleinen Sachbuch schon rausholen? Naja ne ganze Menge wie ich finde!


Schauspieler/Charaktere: Eddie Redmayne ist seit Theory of Everything einfach großartig und er trägt diesen Film perfekt, sein Charakter Newt Scamander ist eine ganz tolle Hauptfigur von der ich unbedingt mehr erfahren will! Katherine Waterstone und Alison Sudol spielen beide super toll, vor allem Katherine hat mich sehr überrascht als weibliche Hauptfigur Tina Goldstein. Das Vierte Stück bei den Hauptfiguren ist dann noch Dan Fogler als Jacob Kowalski der perfekt in den Film passt und eine tolle Chemie mit den anderen Charakteren hat und am Ende ist er eine der Gründe warum mich der Film berührt hat.

Graves und Credence.jpg

Die anderen Charaktere waren alle ebenfalls sehr gut: Collin Ferrel als Percival Graves macht seine Sache perfekt und ist ein ziemlich interessanter Charakter, Samantha Morton als bösartige Mary Lou war auch sehr glaubhaft aber sie hat allgemein sehr wenig Screentime und dann gibt es noch die größte Überraschung meiner Meinung nach und das ist Ezra Miller als Credence Barebone, sein Charakter war einfach so unfassbar interessant und faszinierend und er hat das auch sehr gut gespielt!

Effete: In den Trailern sahen die Effekte teilweise ziemlich unnatürlich aus, das legte sich dann aber Gott sei dank im Film. Die Tierwesen haben alle ein sehr kreatives Design und passen einfach Phantastisch in diese Welt. Die ganze Zerstörung sieht realistisch aus und am Ende gibt es Gott sei dank kein mega CGI Gewitter.

Eine Sache die ich etwas Schade fand, die aber nicht weiter schlimm war ist der eine CGI Charakter Gnarlack gespielt von Ron Perlman, bei ihm war das CGI nicht so gut das es so wirkte wie als wäre es echt, weil es halt nicht echt war, allgemein hätte ich mir ein paar mehr Practical Effects gewünscht, aber so richtig gestört hat mich das nicht.

Film: Direkt als der Film begann war ich von der aller ersten Sekunde bis zur letzten so gebannt das ich nicht mal ein Nacho Chip gegessen hatte weil ich nichts verpassen wollte. Der Film hat im Grunde zwei Geschichten, die um Newt, Tina, Queenie und Jacob und die um Graves, Mary Lou und Credence. Newts Geschichte ist sehr unterhaltsam, witzig und aufgregend, die andere Geschichte hat mich allerdings etwas mehr interessiert vor allem wegen Credence.

MV5BMTcxMzc1MTI4OF5BMl5BanBnXkFtZTgwNjkxMTI1MDI@. V1 SX1500 CR0,0,1500,999 AL .jpg

Auch wenn es viele gibt die den Film an einigen Stellen etwas Zäh finden bin ich da ganz anderer Meinung, ich konnte einfach nicht genug vom Film bekommen und wollte den zweiten Teil am liebsten sofort nach dem hier gucken. Der Film muss zwar sehr viel erklären aber alles hat mich immer interessiert und es wurde nicht mal ein wenig langweilig, für einen ersten Teil einer Filmreihe hat er die Rolle des Einsteiger Films perfekt gelöst.

Kamera ist spitze, keine Shaky Cam, alles sehr schön gefilmt, die Action sah einfach richtig gut aus.

Dieser Teil ist wahrscheinlich auch der witzigste Harry Potter Film was dem genialen Dan Fogler zu verdanken ist.

Die Musik von James Newton Howard ist sehr magisch, richtig gut fand ich den Main Theme der perfekt zum Film passt.

Fazit: Besser hätte man denke ich nicht in die magische Welt zurückkehren können. Ich kann die Fortsetzungen nicht erwarten und die Wartezeit wird einfach so Qualvoll. Besser als einige Harry Potter Teile, alle Fans der Reihe und auch Leute die nicht so viel mit den HP Teilen anfangen konnten wird dieser Film mindestens sehr viel spaß machen.

Wow... war das magisch...

LG.AAHNT

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki