Fandom

Moviepedia

Pocahontas

2.435Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Pocahontas
Pocahontas.jpg
Pocahontas
Produktion
Schnitt
Kamera
Musik
Produktionsland
USA
Sprache
Englisch
Erscheinungsjahr
1995
Kinostart DE
16. November 1995
Länge
81 Minuten
Altersfreigabe
FSK 0
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:

Pocahontas ist ein US-amerikanischer Zeichentrickfilm aus dem Jahr 1995, der von Walt Disney Feature Animation produziert und von Walt Disney Pictures veröffentlicht wurde. Es ist der insgesamt 33. Film der Disney Meisterwerke-Reihe. Es ist der erste der Reihe, dessen Hauptfigur auf einer realen Person basiert.

Pocahontas erschien 1995 und erhielt gemischte Kritiken. So wurden Animation und Musik, doch wurde die Handlung und dessen historische Inkorrektheit kritisiert. Nichtsdestotrotz war der Film ein Erfolg und spielte weltweit 346 Millionen Dollar ein. Pocahontas erhielt zwei Academy Awards (Oscars) in den Musikkategorien: Beste Filmmusik (Original Musical or Comedy Score) für Alan Menken und Bester Filmsong für "Farbenspiel des Winds" (Colors of the Wind).

Es wurde ein Videospiel für verschiedene Plattformen veröffentlicht. Des Weiteren kam 1998 die Fortsetzung Pocahontas 2 - Die Reise in eine neue Welt direkt auf den Video- und DVD-Markt.

Handlung

Im Jahre 1607 segelt die Susan Constant von London aus in die Neue Welt, auf der sich englische Siedler befinden. An Bord sind Kapitän John Smith und Governor Ratcliffe, der sich große Mengen von Gold in der Neuen Welt erhofft. Auf dem Weg dorthin gerät die Susan Constant im Nordatlantik in einen Sturm und Smith rettet den jungen, unerfahrenen Thomas vor dem Ertrinken.

Derweil macht sich im Stamm der Powhatan die Tochter des Häuptlings Powhatan, Pocahontas, Sorgen über die anstehende Hochzeit mit Kocoum, einem tapferem Krieger, den sie aber als zu ernst für ihre eigene freigeistige Persönlichkeit sieht. Häuptling Powhatan übergibt Pocahontas die Halskette ihrer Mutter als Geschenk. Pocahontas besucht zusammen mit ihren Freunden, Waschbär Meeko und Kolibri Flit, Großmutter Weide, einen spirituell sprechenden Weidenbaum. Sie erzählt ihr von einem Traum über einen sich drehenden Pfeil und ihre Verwirrung darüber, was ihr Weg im Leben sein soll. Großmutter Weide alarmiert dann Pocahontas über die Ankunft der Briten.

Ratcliffe nennt die neue Siedlung Jamestown, baut in einer Lichtung und lässt die Besatzungsmitglieder sofort nach Gold graben. Smith erkundet die Wildnis und trifft auf Pocahontas. Kurz darauf entsteht eine Verbindung zwischen ihnen, fasziniert von den einzelnen Welten des anderen. Es entwickelt sich eine Beziehung. Häuptling Powhatan gibt die Order Aufträge, sich von den Briten fern zu halten, nachdem Kocoum und andere Krieger in einen Kampf mit ihnen geraten sind. Inzwischen trifft Meeko auf Percy, Ratcliffs Hund, der zu einer kleinen Last wird. Pocahontas führt Smith zu Großmutter Weide und können sich gerade so vor zwei weiteren Besatzungsmitglieder verstecken. Doch Pocahontas' beste Freundin Nakoma entdeckt ihre Beziehung mit Smith und warnt Kocoum. Später treffen sich Smith und Pocahontas erneut mit Großmutter Weide und planen, den Frieden zwischen den Kolonisten und dem Stamm zu bringen. Smith und Pocahontas küssen sich, während Kocoum und Thomas Zeugen in der Ferne werden. In blinder Eifersucht greift Kocoum Smith an und versucht ihn zu töten, aber Thomas tötet Kocoum, der im Fall Pocahontas' Halskette zerreißt. Smith befiehlt Thomas zu fliehen, bevor die Stammesangehörigen kommen. Diese nehmen dann Smith gefangen, während sie Kocoums Körper mitnehmen. Häuptling Powhatan ist erzürnt, er erklärt den Briten Krieg, beginnend mit der Hinrichtung Smiths bei Sonnenaufgang.

Thomas warnt die Besatzungsmitglieder von Smiths Gefangenschaft, während Ratcliffe seine Männer in den Kampf schicken möchte. Eine verzweifelte Pocahontas besucht Großmutter Weide, wo Meeko ihr Smiths Kompass gibt. Pocahontas realisiert, dass Smiths Kompass den Pfeil aus ihrem Traum darstellt, der sie zu ihrem Schicksal führt. Gerade als Powhatan Smitsh Hinrichtung ausführen möchte, stoppt ihn Pocahontas und überzeugt ihren Vater, die Kämpfe zwischen den beiden Gruppen zu beenden. Beide Parteien akzeptieren dies, mit Ausnahme Ratcliffes, der Häuptling Powhatan in Wut zu töten versucht, doch Smith fängt die Kugel und wird verwundet. Der Gouverneur wird dann von seinen Besatzungsmitgliedern gefangen genommen und verhaftet. Meeko und Percy, jetzt Freunde, geben Pocahontas die Halskette ihrer Mutter, vollständig repariert. Am Ende wird John durch seine Verletzung gezwungen, nach Hause zurückzukehren, um die medizinische Behandlung zu erhalten, die er benötigt, während Ratcliffe auch nach England zurück geschickt wird, um Gerechtigkeit für seine Verbrechen zu erhalten. Er fragt Pocahontas, ob sie bereit ist, mit ihm zu kommen, aber sie bleibt bei ihrem Stamm. Smith reist mit Pocahontas und Häuptling Powhatans Segen nach England zurück.

Synchronisation

Rolle Originalsprecher Deutscher Sprecher
Pocahontas (Stimme) Irene Bedard Alexandra Wilcke
Pocahontas (Gesang) Judy Kuhn
John Smith Mel Gibson Sigmar Solbach
Großmutter Weide Linda Hunt Hildegard Knef
Governor Ratcliffe David Ogden Stiers Joachim Kemmer
Wiggins Wilfried Herbst
Thomas Christian Bale Gunnar Helm
Powhatan Russell Means Gerd Holtenau
Kekata Gordon Tootoosis Helmut Heyne
Kokoum James Apaumut Fall Bernd Vollbrecht
Nakoma Michelle St. John Irina von Bentheim
Stimme des Windes Bobbi Page Constanze Knapp

Lieder

  • Virginia Company: Gesungen von den Charakteren John Smith und der Besatzung der „Virginia Company“
  • Stetig wie der Trommelklang: Gesungen von den Charakteren des Indianerstammes
  • Was das nächste Ufer bringt: Gesungen von Pocahontas
  • Lausche mit dem Herz: Gesungen von Großmutter Weide
  • Mein, Mein, Mein: Gesungen von Gouverneur Ratcliffe, John Smith und Wiggins
  • Das Farbenspiel des Winds: Gesungen von Pocahontas
  • Wilde sind's: Gesungen von Gouverneur Ratcliffe, Häuptling Powhatan sowie deren jeweiliger Anhängerschaft

Auszeichnungen & Nominierungen

Academy Awards 1996
Kategorie Person Ergebnis
Beste Filmmusik (Original Musical or Comedy Score) Alan Menken & Stephen Schwartz Ausgezeichnet
Bester Filmsong - Farbenspiel des Winds
Golden Globe Awards 1996
Kategorie Person Ergebnis
Bester Filmsong - Farbenspiel des Winds Alan Menken & Stephen Schwartz Ausgezeichnet
Beste Filmmusik Alan Menken Nominiert

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki