Fandom

Moviepedia

Rooney Mara

2.219Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Rooney Mara
Rooney-Mara.jpg
Tätigkeit
Schauspieler
Geboren am
17. April 1985

Patricia Rooney Mara ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Mara hatte 2005 ihr Schauspielerdebüt und war seitdem in Filmen wie Die Mädchen von Tanner Hall (2009), dem Remake A Nightmare on Elm Street (2010), The Social Network und Trash.

Zu Beginn ihrer Karriere ist sie unter dem Namen Tricia Mara geführt.

2011 spielte sie Lisbeth Salander, den Hauptcharakter in David Fincher's Verblendung, welcher auf Stieg Larsson's Millennium Buchserie basiert. Für diese Darstellung erhielt sie viel Kritikerlob und wurde unter anderem als beste Hauptdarstellerin für einen Oscar und für einen Golden Globe als Beste Hauptdarstellerin in einem Drama nominiert.

2013 spielte sie in dem Thriller Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen, dem Independent-Drama [[Saints - Sie kannten kein Gesetz]] und dem Science-Fiction-Drama Her. 2015 erhielt sie den Preis für die beste Darstellerin bei den Internationale Filmfestspielen von Cannes für ihre Rolle in dem Film Carol.

Leben

Mara wurde in Bedford, New York geboren und großgezogen. Sie ist die Tochter von Christopher und Kathleen Mara. Die Familie ihrer Mutter gründete die Pittsburgh Steelers, die Familie ihres Vaters gründete die New York Giants.

She ist das dritte von vier Kinder: einen älteren Bruder, Daniel, eine ältere Schwester, Kate Mara und einen jüngeren Bruder Conor. Ihre Geschwister sind ebenfalls als Schauspieler tätig.

Karriere

Ihren ersten Auftritt in einem Film absolvierte Mara in Düstere Legenden 3 (2005). Danach kamen kleinere Rollen Fernsehserien wie Emergency Room - Die Notaufnahme und Law & Order: New York. Danach folgten zwei weitere Independentfilme.

Größere Bekanntheit gelang sie in den Horrorfilm-Remake von Nightmare in A Nightmare on Elm Street. Mit David Fincher drehte sie die Filme The Social Network (2009) und Verblendung (2011). Für ihre Darstellung der Lisbeth Salander eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin.

Für das Drama Carol (2015) wurde sie als beste Nebendarstellerin für einen Oscar nominiert.

Filmografie

Kinofilme

Kinofilme
Jahr Film Originaltitel Rolle
2005 Düstere Legenden 3 Urban Legends: Bloody Mary -
2008 Dream Boy Dream Boy Evelyn
2009 Dare - Hab' keine Angst, tu`s einfach! Dare Courtney
The Winning Season The Winning Season Wandy
Friends (With Benefits) Friend Tara
Youth in Revolt Youth in Revolt Taggarty
Die Mädchen von Tanner Hall Tanner Hall Fernanda
2010 A Nightmare on Elm Street A Nightmare on Elm Street Nancy Holbrook
The Social Network The Social Network Erica Albright
2011 Verblendung The Girl with the Dragon Tattoo Lisbeth Salander
2013 Saints - Sie kannten kein Gesetz Ain’t Them Bodies Saints Ruth Guthrie
Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen Side Effects Emily Taylor
Her Her Catherine
2014 Trash Trash Olivia
2015 Pan Pan Tiger Lily
Carol Carol Therese Belivet

Serien

Fernsehserien
Jahr Serie Rolle Anmerkung
2006 Law & Order: Special Victims Unit Jessica DeLay 1 Episode
2007 Women’s Murder Club Alexis Sherman 1 Episode
2008 The Cleaner Rebecca Smith 1 Episode
2009 Emergency Room – Die Notaufnahme Megan 2 Episoden

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki