FANDOM


Das Drehbuch stammt vom Pulitzerpreis-Nominierten Jon Robin Baitz und er schafft die Grundlagen für einen ebenso anspielungsreichen wie inhaltlich substanziellen Film gegen Diskriminierung.

Für Roland Emmerich ist es ein weltweites Coming Out und im Vertrauen auf die Community und die historische Bedeutung wurde sehr viel Geld in dieses Projekt gesteckt. Vielleicht dauert es, bis dieser Film die Anerkennung bekommt, die er verdient (bei der ROCKY HORROR PICTURE SHOW gab es über ein Jahr zunächst vollständige Flaute). Bis dahin ist dieser facettenreiche Film ein Geschenk