FANDOM


Willkommen in Hamburg
Willkommen in Hamburg - Filmplakat
Willkommen in Hamburg
Produktion
Schnitt
Kamera
Produktionsland
Deutschland
Sprache
Deutsch
Erscheinungsjahr
2013
Länge
90 Minuten
Altersfreigabe
FSK 12
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:

Tatort: Willkommen in Hamburg ist der 865. Fernsehfilm der Tatort-Reihe. Es ist der erste Fall der Ermittler Nick Tschiller (Til Schweiger) und Yalcin Gümer (Fahri Yardım). Die Erstausstrahlung erfolgte am am 10. März 2013 in der ARD.

Handlung

Bei einer Wohnungsdurchsuchung kommt es für den neuen Hamburger Kriminalhauptkommissar Nick Tschiller und seinem Kollegen Yalcin Gümer zu einem Schusswechsel. Dort sollten sich die Drahtzieher aufhalten, die eine Gruppe von minderjährigen Prostituierten beherbergten. Drei Menschen kommen zu Tode. Gümer zieht sich dabei einen Durchschuss am rechten Bein zu. Doch bei dieser Aktion können einige Frauen und Mädchen können befreit werden. Außerdem begegnet Tschiller zufällig seinem früheren LKA-Partner Max Brenner. Er erfährt, dass Brenner seit einigen Jahren untergetaucht sei, was Tschiller dazu bring, weiter zu ermitteln. Zudem bringt er eine wichtige Zeugin, die 16-jährige Rumänin Tereza, die bei der Rettungsaktion unter den Frauen dabei war, in Gümers Wohnung unter. Da ihr ein Ortungschip implantiert worden ist, wird sie von den Zuhältern ausfindig gemacht.

Ihre 12-jährige Schwester ist noch in deren Gewalt, daher wird Tereza gezwungen, ihnen Informationen über die Polizeiarbeit zu geben. Trotz seines Aufenthalts im Krankenhaus arbeitet Gümer von dort aus weiter und kann Tschiller mit weiteren Informationen unterstützen.

Währenddessen erschießt Tereza in Gümers Wohnung mit seiner Polizeipistole ein Bandenmitglied, das sie als Zeugin umbringen sollte. Danach schneidet sie sich den Chip aus ihrem Körper, den Tschiller dort findet. Durch weiterer Chipnummern können Tschiller und Gümer den Aufenthaltsort weiterer Zwangsprostituierter ausfindig machen. Dadurch gelingt es ihnen, die Mädchen, darunter Terezas Schwester, zu befreien.

Besetzung

Rolle Schauspieler
Niklas Tschiller Til Schweiger
Yalcin Gümer Fahri Yardim
Lenny Tschiller Luna Schweiger
Tereza Nicole Müller
Holger Petretti Tim Wilde
Ines Kallwes Britta Hammelstein
Max Brenner Mark Wascke
Sandra Bieber Mavie Hörbinger

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki