Fandom

Moviepedia

The Amazing Spider-Man

2.489Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
The Amazing Spiderman
Spider.jpg
Regie
Musik
Produktionsland
USA
Sprache
Englisch
Erscheinungsjahr
2012
Kinostart DE
28. Juni 2012
Länge
136 min.
Deine Bewertung:

Durchschnittsbewertung:

Abgegebene Stimmen:

The Amazing Spider-Man ist eine US-amerikanische Comicverfilmung des Regisseurs Marc Webb, die am 28 .Juni 2012 Premiere feierte.In Deutschland kam der Film am 28. Juni. In den Vereinigten Staaten am 3. Juni 2012. The Amazing Spider-Man ist der erste Teil einer Neuauflage des Spider-Man-Franchises im Kino nach der Filmtrilogie von Sam Raimi, die 2007 mit Spider-Man 3 endete.

Handlung

Peter Parker lebt bei seiner Tante und seinem Onkel, seit er als kleines Kind von seinen Eltern verlassen wurde. Den Grund dafür kennt Peter nicht, doch er kommt der Wahrheit ein Stück näher, als er eine alte Arbeitsmappe seines Vaters findet. Sie führt in in zu Oscorp, einem führenden Bioteckonzernriesen, in das Labor von Dr. Curt Connors, einem ehemaligen Kollegen seines Vaters. Die Verwandlung zu Spider-Man kommt dadurch zustande das Peter im Orscorbgebäude einen für ihn eigentlich verbotenen Raum betritt. Darin wird die Spinnenseide von speziell gezüchteten Spinnen geernet, Später stellt sich heraus das sie von seinem Vater geschaffen worden sind. Als Peter eines der Netzte berührt schaltet sich auf einmal die Anlage ab, die Spinnen fallen auf ihn und er versucht panisch diese abzuschütteln. Eine Spinne wird jedoch übersehen und beißt ihn schließlich in den Nacken. In den Tagen darauf bemerkt Peter mehr und mehr Anzeichen einer Spinne an sich selbst.

Nach einem Streit mit seiner Tante und Onkel läuft Peter, mitten in der Nacht, aus dem Haus. Er geht schließlich in einen Supermarkt und möchte sich etwas zu trinken kaufen, da ihm Geld fehlt kann er nicht bezahlen und wird vom Verkäufer beschimpft. Wärend Peter sich noch im Supermarkt befindet, wird dieser überfallen. Wärend der Täter flieht, bittet ihn der Verkäufer den Mann aufzuhalten. Peter weigert sich jedoch und der Verkäufer nimmt allein die Verfolgung auf. Peters Onkel Ben ist ihm nachgelaufen um ihn dazu zu überreden wieder mit nach Hause zu kommen, als er vor sich den Dieb aus dem Supermarkt auf sich zukommen sieht. Er stellt sich dem Mann entgegen um ihn aufzuhalten, dieser schießt ihn in einem kurzen Handgemenge jedoch einfach nieder. Peter muss mitansehen wie sein Onkel in seinen Armen stirb. Dem Hinweis der Polizei, das der Täter ein Tattoo am linken Unterarm hat, macht sich Peter mit seinen neu erlangten Fertigkeiten zu Nutze und sucht in verkommenen Gassen nach eben jenem Mann, kann ihn jedoch nicht finden. Die Polizei wird auf Peter aufmerksam, da dieser die Männer, die er fälschlicherweise für den Mörder seines Onkels hielt, die jedoch selbst ein langes Vorstrafenregister haben, der Polizei aushändigt. Der leitende Polizeibeamte Detective Stasi bezeichnet ihn als Anarchisten und möchte ihn gefangen nehmen.

Nachdem er Dr. Connors einen Verfallsalgorythmus, den er in den Unterlagen seines Vaters gefunden hat, überlassen hat um eine Formel zu vervollständigen, wendet dieser das daraus gewonnene Serum an sich selbst an, um seinen verlorenen Arm wieder nachwachsen zu lassen. Hierbei benutzt er die DNA von Echsen. Anfangs scheint alles so zu verlaufen wie es soll, sein Arm regeneriert sich. Doch nur einige Zeit später mutiert der Doctor selbst zu einer Echse mit gewaltigen Kräften.

Peter trifft das erste Mal auf eine Brücke auf den mutierten Dr. Connors, ohne zu ahnen um wen es sich handelt. Er hat auch gar keine Zeit sich näher mit der Echse zu befassen, denn er muss die herabstürzenden Autos auffangen. Peter befragt Dr. Connors bezüglich Echsen und deren Schwachstellen, speziell ob Spinnen eine Chance gegen sie hätten. Der Doctor verneint jedoch und meint er müsse die neue Echsenart untersuchen, denn sie sei äußerst faszinierend. Peter macht sich gerade auf den Weg zurück zur Schule als er bemerkt wie eine Ratte, der das Echsenserum versuchsweise verabreicht worden ist, mutiert einen Artgenossen verschlingt. Für Peter wird damit klar das es sich bei der Echse um keinen anderen als Dr. Connors handeln kann. Er wendet sich direkt nach seinem Besuch bei Oscorb an die Polizei, doch wird er von dieser nur belächelt und nach Hause geschickt.

Peter macht sich nun selbst auf die Suche nach dem Doctor, und muss sich ihm auch in einem Kampf gegenüberstellen, wird jedoch verwundet und flieht. Er begibt sich zu seiner Freundin, der einzigen die um seine Identität als Spider Man weiß, der Tochter des Captain, Emma Stacy. Diese bittet ihn darum mit der Jagd nach der Echse aufzuhören, doch Peter verneint es sei seine Schuld und nun sei es seine Pflicht die Echse zu stoppen.

Dr. Connors findet eine von Peters Kameras mit denen er während ihrem Kampf in der Kanalisation Fotos gemacht hat, nun da er weiß um wen es sich bei Spider-Man handelt, macht er Jagt auf Peter Parker. Er erscheint in der Schule und sucht nach ihm. Nach einem Kampf, bei dem fast das gesamte Schulgebäude zerstört wird, macht sich Dr. Connors auf den Weg zu Oscorb. Den dortigen Großflächenverteiler für einen Impfstoff will er für eine Verbreitung seines Echsenserums verwenden.

Im Oscorbgebäude ist bereits Emma Stacy, die Assistenin von Dr. Connors, dabei ein Gegenmittel für das Echsenserum herzustellen. Als Peter sie anruft und ihr mitteilt das der Doktor auf dem Weg zu ihr sei, nimmt sie sowohl das Gegenmittel als auch den Impfstoffverteiler und versteckt sich, nachdem sie den Feueralarm ausgelöst hat. Dr. Connors kann in seiner Echsengestalt jedoch weder von Sicherheitsbeamten noch von massiven Stahltüren aufgehalten werden. Nachdem er Stacy "gewittert" hat, nimmt er ihr den Verteiler ab und macht sich direkt danach auf den Weg zur Spitze des Oscorbgebäudes.

Spider-Man wird in der Zwischenzeit von der Polizei gejagt, und gestellt. Selbst als ihm die Maske abgenommen wird tut Peter alles um seine Identität geheim zu halten. Er attackiert die Beamten und es scheint fast als würde er noch unentdeckt entkommen, doch Captain Stacy richtet schließlich die Waffe auf ihn und zwingt ihn sich zu erkennen zu geben. Als sich Peter langsam umdreht erkennt ihn Captain Stacy. Nachdem ihm Peter klar gemacht hat das seine Tochter in höchster Gefahr ist, da sie immer noch bei Oscorb ist und die Echse bereits dort, lässt ihn Stacy gehen und macht sich selbst auf den Weg dorthin.

Ein Streifschuss behindert Peter sehr darin sich zu bewegen, es scheint fast aussichtslos das er Connors noch aufhalten kann, da kommt ihm der Zufall zu Hilfe. Einer der Kranführer, dessen Kind Peter auf der Brücke aus einem brennenden, herabstürzenden Auto gerettet hat, sieht in den Nachrichten das Spider-Man Hilfe benötigt. Kurzerhand mobilisiert er die anderen Kranführer und zusammen bilden sie eine Arte Brücke an der sich Peter direkt bis zum Oscorbgebäude schwingen kann.

Auf dem Gebäude angekommen muss er sich dem Kampf gegen Dr. Connors stellen. Gerade als es so scheint als hätte Peter den Kampf verloren kommt ihm Captain Stacy zu Hilfe. Doch kann er die Echse nur kurzzeitig in Schach halten, bis sie ihm eine Klaue durch den Körper stößt und er zusammenbricht. Peter hatte jedoch genügend Zeit um das Antiserum in den Verteiler zu geben. Als die Zündung losgeht wird anstatt dem Serum, das Antiserum verteilt. Als der Turm am herabstürzen ist fällt Spider-Man ohne Möglichkeit Halt zu fassen herunter. Doch Dr. Connors, der sich bereits wieder in einen Menschen zurückverwandelte kann ihn noch mit seiner Hand greifen., als er merkt das er seinen Arm wieder im Begriff ist zu verlieren zieht er Peter kurzerhand wieder aufs Dach. Als Peter bei Captain Stacy ankommt ist es bereits zu spät, er kann nur noch zusehen wie er stirbt. Stacy ringt Peter noch ein allerletztes Versprechen ab bevor er stirbt, da Stacy weiß das Nahestehende immer zuerst Schaden nehmen, möchte er das er, Peter, Emma da raushält.

Später bei der Beerdigung ist Peter nur von einem fernen Dach aus anwesend. Emma kommt ihn danach besuchen und will ihn zur Rede stellen warum er, wo doch alle anderen die ihren Vater nicht einmal gekannt haben da gewesen sind, nicht da war. Peter schweigt. Emma erkennt was ihr Vater von Peter verlangt hat, und geht. Peters Tante bemerkt das "ein schönes Mädchen" gerade gegangen ist, und fragt Peter ob er sich mit ihr verabredet hätte. Er antwortet nur das er nicht gut für sie sei, worauf seine Tante erwiderte er wäre alles außer schlecht für ein Mädchen.

Als er wieder zu spät zum Unterricht komt, verspricht Peter der Lehrerin es würde nicht wieder vorkommen. Die Lehrerin erwiderte daraufhin nur er Peter solle keine Versprechen geben die er nicht einhalten könne. Der Film endet damit das er Emma zuflüstert, diese Versprechen seien aber doch die Besten.


Nach dem Abspann wird noch einmal Dr. Connors gezeigt. Wieder ganz Mensch und in Sträflingskleidung wird er in seine Zelle geführt. Nachdem die Tür geschlossen wurde, bemerkt Connors das er nicht allein in der Zelle ist. Ein weiterer Mann befindet sich in der Zelle, verdeckt im Dunklen, nur Umrisse werden deutlich. Der Mann scheint Dr. Connors zu kennen, er fragt ihn nur ob der Peter etwas über seinen Vater erzählt hätte, dieser verneint. Er fordert den Mann auf den Jungen in Frieden zu lassen. Der Mann erwiedert nur das sie das fürs erste tun würden, dreht sich um und verschwindet genauso wie er gekommen ist.   

Cast

Trailer

The Amazing Spiderman - Trailer 102:15

The Amazing Spiderman - Trailer 1

The Amazing Spiderman - Trailer 202:18

The Amazing Spiderman - Trailer 2

The Amazing Spider-Man - Trailer 302:28

The Amazing Spider-Man - Trailer 3

Poster



Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki